Am Ösophaguskarzinomzentrum der Universitätsklinik Freiburg wird das komplette Spektrum der modernsten diagnostischen Verfahren beim Speiseröhrenkrebs angeboten und durchgeführt. Diese sind notwendig um vor Beginn der Therapie Informationen über Stadium und Ausdehnung der Tumorerkrankung zu erhalten und um für unsere Patienten hiermit die individuell bestmöglichen Therapieempfehlungen abgeben zu können.

Zu den für das sogenannte Tumorstaging notwendigen Untersuchungen zählen:

  • Kontrastmittelverstärkte Computertomographie von Brust und Bauchraum
  • Endoskopie
  • Endosonographie
  • Ggf. PET Computertomographie von Brust und Bauchraum
  • Patho-histologische Beurteilung, inkl. Immunhistochemie und Molekulare Untersuchungen

 

Diagnostik

Positonenemissiostomographische Computertomographie beim Ösophaguskarzionom (PET-CT)